Dancing Obstacles

Das Video «The Dancing Obstacles» ist ein Stop-Motion Video kombiniert mit Parkour Stunts. Die Idee entstand Ende 2016 in den Köpfen von Shemaiah Siegenthaler und Nicolas Roth. Sie wollten die beweglichen Elemente, welche Nurf vor einiger Zeit gebaut hatte, einmal richtig in Szene setzen.
Eine passende Räumlichkeit zu finden war nicht einfach, denn für ein Stop-Motion Film müssen gewisse Voraussetzungen gegeben sein.
Shemaiah und Nicolas suchten nach einem grossen und leeren Raum, in den kein Tageslicht kommt, der für mindestens zwei Wochen unbenutzt blieb, in dem es genügend Stromanschlüsse gibt und der nicht viel kostet.

Das fertige Video

«The Dancing Obstacles» wurde an zwei Wochenenden im Oktober 2017 gedreht. Insgesamt waren etwa 20 Helfer eingespannt, welche die Elemente herumschleppen mussten. Ohne sie hätte das Video nicht in so kurzer Zeit gedreht werden können.